Zum Hauptinhalt springen

Aktive I

Abteilungsleiter Fußball: Marco Pfisterer 0152 29562324

Trainer: Thomas Oesterwinter 0179 5002392

Auswärtsieg!

Das letzte Punktspiel der Vorrunde konnte mit 3-1 in Feuerbach gewonnen werden.

Bis kurz vor dem Anpfiff stand nicht fest, ob das Spiel auf dem schönen neuen Kunstrasenplatz oder auf dem tiefen, ungepflegten und schwer bespielbarem Rasen im Stadion ausgetragen werden sollte. Letztendlich entschied sich die Feuerbacher Mannschaft für den Rasen, weil sie sich hier wohl eine größere Siegchance ausgerechnet hatte. An ein technisch hochklassiges Spiel war hier nicht zu denken. Der Kampf, die Laufbereitschaft und die stärkere Physis waren hier entscheidend.

 

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften nahezu gegenseitig, wenngleich sich die Feuerbacher schneller mit den Bodenverhältnissen anfreunden konnten. So hatte Feuerbach auch die klareren Chancen, scheiterten jedoch entweder an der starken Stammheimer Abwehr, an Milan Jurkovic oder an sich selbst.

 

In der Halbzeitpause fielen in der Stammheimer Kabine klare Worte. Mehr Engagement, die Annahme des Kampfes und eine deutlich offensivere Ausrichtung wurden von Trainer Thomas Oesterwinter angefordert.

 

So kam in der zweiten Halbzeit eine deutlich engagiertere Stammheimer Mannschaft auf den Platz, die das Spiel sofort in die Hand nahm. In der 57. Minute konnte sich Emre Baloglu an der rechten Seite gegen 2 Gegenspieler durchsetzen und einen langen Ball über den Torwart flanken. Am langen Pfosten stand Matthias Kassaye, der sich die Chance nicht nehmen ließ und gekonnt einköpfte.

 

Stammheim stand nun sicher in der Abwehr und agierte mit schnellen Kontern. So wurde in der 68. Minute der Ball an die rechte Strafraumgrenze auf Leonardo Marra gespielt. Nachdem keiner der Feuerbacher Abwehrrecken störte machte sich der Torhüter auf den Weg. Im Stile eines Weltklassespielers überwand Leo den Torhüter mit einem gekonnten Lupfer, der gemütlich ins Netz einschlug. Für Leo natürlich ein besonderes Tor gegen seine alten Kameraden. Den Stammheimer Schlusspunkt setzte in der 74. Minute Tobias Oesterwinter, der einen weiteren Konter nach Vorlage von Schauki Djelassi gekonnt mit einem Linksschuss zum 3-0 abschloss. Feuerbach verkürzte in der 82. Minute noch auf 1-3.

 

Zeit für die Bilanz der Vorrunde:

 

4. Platz in der Tabelle, 2 Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten, 10 Spiele gewonnen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen. Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann, aber noch besser hätte ausfallen können, wenn man in den Spielen gegen Calcio, Münster und Plattenhardt die Überlegenheit in Tore umgesetzt hätte.

 

Trotzdem herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und Gratulation für eine sehr gute Vorrunde.

 

Es spielten:

Jurkovic, Kromm, Badura ( 57. Christian Schwalb ), Schunger, Quast, Veljanoski ( 79. Fajst ), Kassaye, Oesterwinter ( 81. Marco Schwalb ), Djelassi, Baloglu, Mara

 

Tore:

0 – 1 57. Minute     Kassaye

0 – 2 68. Minute     Mara

0 – 3 74. Minute     Oesterwinter

1 – 3 81. Minute     Ilik  

News

Der Kartenvorverkauf für das Grillfest im Waldeck am 7. Juli hat begonnen!

Weiterlesen

Siehe dazu Tennis Aktuelles

Weiterlesen

Die Ausschreibung zum Emerholz-Cup 2018 ist online!

Weiterlesen

Unsere Vereinsgaststätte "Waldeck" hat eine neue Homepage!

Weiterlesen

Unser Damenteam sucht Verstärkung!

Weiterlesen

sind unter Veranstaltungen - Fußball-Termine zu finden

Weiterlesen
Kader
Thomas Oesterwinter
Leonardo Marra
Daniel Weyershäuser
Erik Maier
Marco Bardaro
Vadim Kromm
Christian Schwalb
Umut Tumar
Marcel Beslic
Hannes Engelbrecher
Matthias Kassaye
Georgios Kotsinas
Martin Mataija
Nico Meyer
Tobias Oesterwinter
Filip Bungic
Marvin Kellner
Marco Schwalb